Startseite Privatkunden Bewertung der Apricorn Aegis Padlock SSD

Bewertung der Apricorn Aegis Padlock SSD

by Adam Armstrong

Die Apricorn Aegis Padlock SSD ist das neueste tragbare Hochsicherheitsspeichergerät des Unternehmens. Das Gerät wird als superrobust, kompakt und SSD-schnell verkauft, wobei die angegebene Geschwindigkeit maximal 350 MB/s beträgt. Die SSD ist ideal für diejenigen, die häufig wichtige Dateien übertragen müssen und eine weitere Sicherheitsebene benötigen.

Die Apricorn Aegis Padlock SSD ist das neueste tragbare Hochsicherheitsspeichergerät des Unternehmens. Das Gerät wird als superrobust, kompakt und SSD-schnell verkauft, wobei die angegebene Geschwindigkeit maximal 350 MB/s beträgt. Die SSD ist ideal für diejenigen, die häufig wichtige Dateien übertragen müssen und eine weitere Sicherheitsebene benötigen.

Apricorn Aegis Vorhängeschloss SSD

Da Sicherheit der Hauptvorteil dieses Geräts ist, verfügt die Apricorn Aegis Padlock SSD aus Hardware-Sicht über eine FIPS 140-2-Validierung und eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung. Wie alles, was mit Apricorn zu tun hat, nutzt die SSD AegisWare, die sichere Firmware des Unternehmens. Das Gerät verfügt über zwei Modi: Admin und Benutzer. Der Administrator kann bis zu vier Benutzer-PINs einrichten und weitere Teile des Geräts steuern, da der Benutzer lesen, schreiben, sperren und entsperren kann.

Apricorn Aegis Padlock SSD ls

Die SSD kann in einen schreibgeschützten Modus versetzt werden, um zu verhindern, dass Daten zur späteren Untersuchung darauf geschrieben werden. Wenn ein Brute-Force-Angriff auf das Laufwerk ausgeführt wird, wird es automatisch gelöscht (diese Funktion wird vom Administrator festgelegt). Im Ruhezustand wird das Laufwerk automatisch gesperrt. Und eine Selbstzerstörungs-PIN kann so eingestellt werden, dass Daten ausgepeitscht werden, leider ohne Explosionen.

Das Laufwerk funktioniert plattformübergreifend und hat eine Garantie von 3 Jahren. Die Apricorn Aegis Padlock SSD ist in fünf Kapazitäten von 240 GB bis 4 TB zu einem Preis von 210 bis 1,200 US-Dollar erhältlich. Für unseren Test schauen wir uns das 480-GB-Modell an.

Apricorn Aegis Padlock SSD-Spezifikationen

Kapazität 240GB, 480GB, 1 TB, 2 TB und 4 TB
Schnittstelle USB 3.2 Gen1
Performance 350MB / s
Puffergröße 8MB
Durchschnittliche Suchzeit 0.1ms
Labor-Stromversorgungen Busbetrieben
Dämpfer 1500 G / 0.5 ms
Vibration 20G/20-2000Hz
Bruchfest Bis zu 6,500 lbs
Verschlüsselung 256-Bit-AES
Umgebungstemperaturbereich -40 ° F bis 158 ° F (-40 ° C bis 70 ° C)
Luftfeuchtigkeit bei Betrieb 95% Luftfeuchtigkeit
Abmessungen 2.5 x 3.3 x 0.55 Zoll (64.5 x 83.5 x 14 mm)
Systemanforderungen Kompatibel mit allen Betriebssystemen, einschließlich Windows, Mac und Linux
Garantie 3 Jahre begrenzt

Designen und Bauen

Die Apricorn Aegis Padlock SSD passt in Ihre Handfläche. Obwohl die Tastatur klein ist, ist sie groß genug, dass selbst meine dicken Finger die Tasten problemlos drücken können. Das Gehäuse sieht aus wie Plastik, besteht aber aus Aluminium und fühlt sich gut und stabil an. Auf der Vorderseite befindet sich die Tastatur zum Entsperren. Das USB-Kabel und der Stecker befinden sich oben, können aber an der Seite befestigt werden.

Auf der anderen Seite befindet sich ein Aufkleber mit Informationen wie dem Namen und der Kapazität sowie den Zulassungen/Zertifizierungen

Apricorn Aegis Padlock SSD zurück

Apricorn Aegis Padlock SSD-Leistung

Um die Leistung der Apricorn Aegis Padlock SSD zu testen, haben wir sowohl Blackmagic als auch IOMeter ausgeführt, beide auf einem Lenovo P520. Für IOMeter vergleichen wir es mit dem Apricorn Aegis Fortress L3 um zu sehen, wie weit das Unternehmen in zwei Jahren gekommen ist.

An erster Stelle steht Blackmagic. Hier erreichte das neue Laufwerk 338.4 MB/s beim Lesen und 313.7 MB/s beim Schreiben, knapp unter der angegebenen Höchstgeschwindigkeit.

Für IOMeter haben wir uns zunächst 2 MB sequenziell mit 1 und 4 Threads angesehen, wobei letzterer eine höhere Last darstellt, die das Laufwerk etwas mehr belastet. Für 1 Thread verzeichnete das Padlock 330.2 MB/s Lese- und 310.3 MB/s Schreibgeschwindigkeit, was wiederum den angegebenen Geschwindigkeiten entspricht. Bei zufälligen 2 MB wurden 308.1 MB/s beim Lesen und 284.6 MB/s beim Schreiben erreicht. Bei 4K Random erreichte das Laufwerk 3,997 IOPS beim Lesen und 6483 IOPS beim Schreiben.

Bei der 4-Thread-Leistung sahen wir 339.7 MB Lese- und 323.6 MB/s Schreibgeschwindigkeit mit sequenziellen 2 MB. Zufällige 2 MB erreichten eine Lesegeschwindigkeit von 316.5 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 294.9 MB/s. Bei zufälligem 4K erreichte das Padlock 4,280 IOPS beim Lesen und 8,395 IOPS beim Schreiben.

Der Fortress L3 lieferte uns 284.4 MB/s beim Lesen und 294.4 MB/s beim Schreiben in unserer 2-MB-Sequenz. Unsere 2-MB-Zufallstestergebnisse zeigten 225.5 MB/s beim Lesen und 236.4 MB/s beim Schreiben. Beim zufälligen 4K-Durchsatz erreichte das Laufwerk 4,638.1 IOPS beim Lesen und 6,464.2 IOPS beim Schreiben. Für einen ziemlichen Aufschwung in zwei Jahren.

Zusammenfassung

Die Apricorn Aegis Padlock SSD ist ein weiterer Eintrag in der langen Liste sicherer tragbarer Speicher des Unternehmens. Dieses Gerät passt in Ihre Handfläche und verfügt über zahlreiche Sicherheitsfunktionen, einschließlich der Tastatur, die entsperrt werden muss, um auf den Inhalt zugreifen zu können. Das Laufwerk ist FIPS-2-validiert und verfügt über 256-Bit-AES-Verschlüsselung sowie AegisWare-Firmware. Das Vorhängeschloss verriegelt sich, wenn es inaktiv wird, schützt vor Brute-Force-Angriffen und kann automatisch gelöscht werden.

Was die Leistung angeht, haben wir uns sowohl Blackmagic als auch IOMeter angesehen und sie mit einer SSD des Unternehmens vor ein paar Jahren verglichen, um zu sehen, wie sie sich verbessert hat. Insgesamt war die neue Version viel schneller. Bei Blackmagic erreichte das Laufwerk 338 MB/s beim Lesen und 314 MB/s beim Schreiben. Für 2 MB sequenziell erreicht das Padlock 330 MB/s Lese- und 310 MB/s Schreibgeschwindigkeit im 1-Thread und 340 MB/s und 324 MB/s Schreibgeschwindigkeit im 4-Thread. Bei 2 MB Random wurden 308 MB/s beim Lesen und 285 MB/s beim Schreiben im 1-Thread und 317 MB/s beim Lesen und 295 MB/s beim Schreiben im 4-Thread erreicht. Für 4K sahen wir 3,997 IOPS beim Lesen und 6483 IOPS beim Schreiben im 1-Thread und 4,280 IOPS beim Lesen und 8,395 IOPS beim Schreiben im 4-Thread.

Die Apricorn Aegis Padlock SSD bietet viel Sicherheit für diejenigen, die häufig hochsensible Daten verschieben müssen. Das Laufwerk weist im Vergleich zu älteren Technologien des Unternehmens auch eine allgemeine Leistungssteigerung auf.

Aegis Padlock SSD-Produktseite

Beteiligen Sie sich an StorageReview

Newsletter | YouTube |  LinkedIn | Instagram | Twitter | Facebook | TikTokRSS Feed