Startseite Privatkunden Testbericht zur Samsung PRO Plus microSD-Karte (512 GB)

Testbericht zur Samsung PRO Plus microSD-Karte (512 GB)

by Brian Beeler

Samsung hat heute sein beliebtes Sortiment an microSD-Karten erweitert und neben der Mainstream-microSD-Karte EVO Plus auch die microSD-Karte Samsung PRO Plus auf den Markt gebracht. Beide sind in verschiedenen Kapazitäten erhältlich, die Höchstkapazität beträgt 512 GB. Das Highlight dieser Aktualisierung ist jedoch definitiv die Leistung. Die neuen Karten unterstützen UHS-I (DDR200), was bedeutet, dass die neue microSD PRO Plus eine Lesegeschwindigkeit von maximal 160 MB/s und die microSD EVO Plus eine Lesegeschwindigkeit von 130 MB/s erreichen kann. Natürlich macht ein gutes Lesegerät einen großen Unterschied, Samsung legt diesen Karten eines bei.

Samsung hat heute sein beliebtes Sortiment an microSD-Karten erweitert und neben der Mainstream-microSD-Karte EVO Plus auch die microSD-Karte Samsung PRO Plus auf den Markt gebracht. Beide sind in verschiedenen Kapazitäten erhältlich, die Höchstkapazität beträgt 512 GB. Das Highlight dieser Aktualisierung ist jedoch definitiv die Leistung. Die neuen Karten unterstützen UHS-I (DDR200), was bedeutet, dass die neue microSD PRO Plus eine Lesegeschwindigkeit von maximal 160 MB/s und die microSD EVO Plus eine Lesegeschwindigkeit von 130 MB/s erreichen kann. Natürlich macht ein gutes Lesegerät einen großen Unterschied, Samsung legt diesen Karten eines bei.

Samsung PRO Plus microSD-Karte – Was ist neu?

Schauen wir uns speziell das Pro Plus an, ein Name, den Samsung bereits verwendet hat, und schauen wir uns an, was dieses Mal neu ist. Es ist schon eine Weile her, dass Samsung die Hochleistungsserie der microSD-Karten aufgefrischt hat. Wie bereits erwähnt, betrifft das große Update die Leistung. Die Samsung PRO Plus microSD-Karte ist in drei Kapazitäten erhältlich: 128 GB, 256 GB und 512 GB. Alle drei haben die gleichen Leistungsspezifikationen und erreichen eine Lesegeschwindigkeit von 160 MB und eine Schreibgeschwindigkeit von 120 MB.

Um die höchste Leistung zu erzielen, empfiehlt Samsung die Verwendung eines Kartenlesers, der UHS-I DDR200 unterstützt. Der microSD-Kartenleser ist mit nur 18.00 x 32.05 x 7.60 (mm) winzig. Es handelt sich um USB Typ A, was je nach System entweder gut oder schlecht ist. Desktop- und vielen Windows-Benutzern wird das egal sein, Mac- und Thin- und Light-Benutzer benötigen möglicherweise einen Adapter für den Adapter, oder sie benötigen einen USB-Typ-C-Adapter, der UHS-I DDR200 verarbeiten kann.

Was nicht neu, aber ebenso wichtig für die Leistung ist, ist der physische Schutz und die Garantie, die die Karte bietet. Beginnend mit der einfachsten Variante beträgt die Garantie auf diese Karte weiterhin 10 Jahre. Da diese Karten so klein sind, ist es wahrscheinlicher, dass Sie die Karte verlieren, bevor sie kaputt geht. Bis dahin tut Samsung sehr gut daran, sicherzustellen, dass seine microSD-Karten für einen aktiven Lebensstil geeignet sind.

Samsung nennt dies „6-Multi-Proof-Schutz“. Zu den sechs Teilen gehören Wasser, Temperatur, Röntgenstrahlung, Magnetfeld, Tropfen und Verschleiß.

  • Wasser: Die Karten können 72 Stunden in einem Meter Meerwasser überleben
  • Temperatur: Bewältigt Temperaturen im Bereich von 25 °C bis 85 °C (-13 °F bis 185 °F).
  • Röntgen: ideal für Reisende, die Karten werden durch Flughafenscanner geschützt (100 mGy/210 Sek.)
  • Magnet: widersteht Magnetfeldern von bis zu dem Äquivalent eines Hochfeld-MRT-Scanners (15,000 Gauss)
  • Stürze: Kann Stürze aus bis zu 16.4 m Höhe bewältigen.
  • Verschleiß: Die Karten unterstützen mindestens 10,000 Einsteckzyklen

Die meisten dieser Schutzmaßnahmen sind recht praktisch und sollten den Besitzern einer Samsung PRO Plus microSD-Karte ein ziemlich sicheres Gefühl geben, da sie wissen, dass die Karte den Widrigkeiten des Lebens standhält. Von diesen gefällt uns besonders der Verschleißschutz, da wir schon erlebt haben, dass weniger Karten aufgrund abgenutzter Stifte an Zuverlässigkeit oder sogar an Lesbarkeit verloren haben.

Eine letzte Sache, die zu beachten ist, ist, dass Samsung eine anbietet Authentifizierungstool für ihre Speicherkarten. Da es überall Nachahmungen der beliebtesten Technologien gibt, ist dies ein praktisches kostenloses Tool, das bestätigt, dass Sie eine echte Samsung-Karte besitzen. Oder nicht validieren, falls Sie betrogen wurden.

Die Samsung PRO Plus microSD-Karte sind in 128 GB (UVP 34.99 USD), 256 GB (UVP 54.99 USD) und 512 GB (UVP 109.99 USD). Das Bundle mit Adapter kostet zusätzlich 5 $.

Technische Daten der Samsung PRO Plus microSD-Karte

  • FormfaktorMicro: SDXC
  • Benutzerkapazität: 128 GB, 256 GB, 512 GB
  • Busgeschwindigkeitsmodus: UHS-I SDR104 / UHS-I DDR200 mit Samsung microSD-Lesegerät
  • Abmessungen: 15x 11×1 (mm)
  • Gewicht ca. 0.25 g (nur Karte)
  • Geschwindigkeitsklasse: Klasse 10, V30
  • App-Perf. Klasse: A2
  • Geschwindigkeitsstufe: Stufe 3 (U3)
  • Sequentielle Lesegeschwindigkeit: Bis zu 160 MB/s
  • Sequentielle Schreibgeschwindigkeit: Bis zu 120 MB/s
  • Temperaturen
    • Betrieb: -25 °C bis 85 °C
    • Außer Betrieb: -40 °C bis 85 °C
  • Haltbarkeit: 10,000 Steckzyklen
  • Garantie: 10 Jahr begrenzt

Leistung

Wir haben die Samsung PRO Plus microSD-Karte mit dem Samsung-Lesegerät auf unserem getestet Lenovo ThinkStation P520 Testbett.

Beginnend mit dem beliebten Blackmagic-Benchmark lieferte die Karte fast genau das, was im Datenblatt steht. In unserem Fall sahen wir 153 MB/s beim Lesen und fast 120 MB beim Schreiben. Die Schreibzahl ist an das Datenblatt gebunden und die Lesezahl liegt angesichts der Variabilität dieses Tests nahe genug.

Beim Wechsel zum synthetischen Testen mit iometer sehen wir erneut eine beeindruckende Reihe von Ergebnissen. Beim Übergang zur Aktivität großer Blöcke lieferte 2 MB zufälliges Lesen 136 MB/s, während 2 MB zufälliges Schreiben 90 MB/s lieferte. Sequentielle 2-MB-Lesevorgänge erreichten eine Geschwindigkeit von 151 MB/s und Schreibvorgänge betrugen 117 MB/s. 4K Random Read IOPS lag bei 2,505. 4K Random Write IOPS betrugen 834.

Insgesamt sind diese Zahlen ausgezeichnet, wir sehen selten, dass eine microSD-Karte bei Tests mit großen Blöcken über 100 MB/s hinausragt. Es besteht kaum ein Zweifel daran, dass die Samsung PRO Plus microSD für diesen Formfaktor problemlos alles bewältigen kann, was von ihr verlangt wird. Es ist die schnellste microSD-Karte, die jemals unser Labor durchlaufen hat.

Zusammenfassung

Samsung leistet mit seinen microSD-Karten hervorragende Arbeit. microSD-Karten sind nicht gerade auffällig, sie tuckern einfach mit und machen ihren Job. Da jedoch die Auflösungen gestiegen sind, müssen sowohl die Ersteller als auch die Verbraucher von Inhalten mit ihren Mikromedien Schritt halten. Samsung kommt dieser Anforderung mit dem Samsung PRO Plus microSD gut entgegen und liefert die beste microSD-Leistung, die wir je gesehen haben. Für sich genommen sind die großen Blocksequenzzahlen mit 151 MB/s Lesen und 117 MB/s Schreiben sehr stark. Aber auch bei großen Blockzufällen war die Karte sehr gut.

Der Wert, den Samsung bietet, beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Leistung. Ihr Kartenschutzsystem ist ausgezeichnet, auch wenn es kein Problem ist, meistert es die täglichen Herausforderungen des Lebens mit Leichtigkeit. Es ist für mehr Einsteckzyklen ausgelegt, als die meisten jemals benötigen könnten, mindestens 10,000. Und es gibt Wasserschutz, Röntgenschutz und so weiter. Kombiniert man all dies mit der 10-Jahres-Garantie, ist die Samsung PRO Plus microSD mit Abstand die beste microSD-Karte auf dem Markt für alle, die ein leistungsstarkes Angebot benötigen.

Samsung microSD-Karten bei Amazon

Beteiligen Sie sich an StorageReview

Newsletter | YouTube |  LinkedIn | Instagram | Twitter | Facebook | TikTokRSS Feed